Typ - "Biber"


Bauwerften und beteiligte Firmen:

Deschimag AG Weser, Bremen:Rumpf
Flender Werke AG, Lübeck:Rumpf und Ausrüstung
Ansaldo-Werft, Genua:Rumpf
Klöckner-Humboldt-Deutz:Ausrüstung
Halle:Landtransportwagen


Datum:1944 (erste Einheit)
Gebaute Einheiten:324



Abmessungen:

Typverdrängung:
mit Bewaffnung:6.25 t
ohne Bewaffnung:3.645 t

Abmessungen:
Länge:9.035 m
Breite:1.570 m
Breite Druckkörper:0.960 m
Tiefgang:?.? m
Außenhautstärke:3.0 mm



Maschinenangaben:


Motorenanlage:
Motor:1 2.5 Liter Opel Blitz Lkw Benzinmotor
E-Maschinen:1 SSW E-Torpedomotor
Untersetzung:2.4
Zahnradgetriebe:1
Propellerdurchmesser:47 cm

Wellendrehzahl:
aufgetaucht:1000 U/Min
getaucht:600 U/Min bei großer Fahrt
getaucht:400 U/Mmin bei kleiner Fahrt

Höchstleistung:
aufgetaucht:32 PS
getaucht:13 PS

Höchstgeschwindigkeit:
aufgetaucht:6.50 Knoten
getaucht:5.30 Knoten

max. Fahrstrecke:
aufgetaucht:100 sm bei 6.50 kn
getaucht:8.50 sm bei 5.30 kn

Kraftstoffvorrat:
Petroleum:225 l (0.11 t)
Öl:-

Batterieangaben:
Tröge:3
Batterien:4 (2 x 26 und 2 x 12 Zellen)



Bewaffnung:


Torpedos:
Backbord:1 x 53.3 cm Gefechts E-Torpedo in einer Mulde
Steuerbord:1 x 53.3 cm Gefechts E-Torpedo in einer Mulde



Besatzung:

Insgesamt:1 Mann



Sonstiges:

Sauerstoffkapazität:für 20 Stunden Einsatz
Kompaß:Lichtbildkompaß
Sehrohr:SRC/15
max. Tauchtiefe:20 m *
max. erreichte Tauchtiefe:ca. 30 m

* Werftangaben



Detail:

- keine -



© 2002 by Hans Hansa und Uwe Ernst







[ Hauptseite ] [ Kleinst U-Boote ] [ Glossar ] [ Gästebuch ] [ Forum ] [ Info ] [ Kontakt ]

© 1999 - 2004 by Webmaster of "Deutsche U-Boote 1935 - 1945"
All Rights reserved